Letzte Änderung: 16. August 2017

Herbsttagung

Der Beruf des Rechtsanwalts im 21. Jahrhundert - Organisation, Geschäftsmodelle und Strategien

Das Forschungsinstitut für Anwaltsrecht lädt zu einer Herbsttagung mit dem Thema "Der Beruf des Rechtsanwalts im 21. Jahrhundert - Organisation, Geschäftsmodelle und Strategien" ein. Der Rechtsmarkt verändert sich mit hoher Geschwindigkeit, und damit die Anforderungen an erfolgreiche Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Welche Kanzleien haben Zukunft, in welche kann man noch Zeit investieren? Berufsanfänger haben die Qual der Wahl: Sind es die Großen? Oder haben die kleinen fokussierten Kanzleien eine Zukunft? Diese Veranstaltung behandelt in Vorträgen und Diskussionen mit Ihnen verschiedene Typen von Kanzleien und ihre Zukunftsaussichten.

 

Datum: Freitag, den 20. Oktober 2017

Uhrzeit: 14 - 18 Uhr

Ort: Kanzleiräume von CMS Hasche Sigle in der Lennéstraße 7, 10785 Berlin

Tagungsbeitrag: 60 Euro pro Person, wobei Mitglieder des Fördervereins, Studierende, Referendare und Angehörige der Humboldt-Universität zu Berlin vom Tagungsbeitrag befreit sind

Anmeldung: Bitte verwenden Sie zur Anmeldung folgendes PDF-Formular

 

Zur Herbsttagung sind vier Referenten eingeladen, die über das Thema aus ihrer jeweiligen Perspektive referieren und mit Ihnen diskutieren werden.

 


RA Markus Hartung - Geschäftsführender Direktor des Bucerius Center of the Legal Profession

 

Rechtsanwalt Markus Hartung ist geschäftsführender Direktor des Bucerius Center on the Legal Profession (CLP) an der Bucerius Law School in Hamburg. Er besitzt langjährige Erfahrung als Partner in großen wirtschaftsberatenden Sozietäten, zuletzt als Managing Partner von Linklaters in Deutschland, sowie als Mitglied im Global Executive Committee von Linklaters. Seine heutige Tätigkeit gepaart mit seiner reichen praktischen Erfahrung versprechen interessante Perspektiven für ein zukunftsorientiertes Kanzleimanagement. 

    RAin Dr. Vera Hofmann - Strafverteidigerin und Vizepräsidentin der RAK Berlin

Rechtsanwältin Dr. Vera Hofmann ist Strafverteidigerin in Berlin mit einer Einzelkanzlei. Seit 2009 ist sie Mitglied des Vorstandes der Berliner Rechtsanwaltskammer und seit 2012 deren Vizepräsidentin. Sie blickt sowohl aus der Perspektive einer Einzelrechtsanwältin als auch aus Sicht der Vertreterin einer Berufsorganisation auf die Herausforderungen des Berufstandes im 21. Jahrhundert. 

 
    RA Dr. Hubertus Kolster - Managing Partner bei CMS  
 

Rechtsanwalt Dr. Hubertus Kolster ist seit 1997 Partner der Sozietät CMS Hasche Sigle und seit 2011 Managing Partner dieser international operierenden Sozietät. Neben internationalen Erfahrungen blickt er seit 2002 auf eine langjährige Erfahrung im Kanzleimanagement zurück. Vor diesem Hintergrund wird er über Entwicklung und Strategien einer der großen Anwaltskanzleien referieren.

 
    RA Dr. Philipp Wagner - Partner und Gründer von Wagner Arbitration  
   

Rechtsanwalt Dr. Philipp Wagner gründete 2013 WAGNER Arbitration und legt seinen Schwerpunkt auf außergerichtliche und gerichtliche Streitbeilegung insbesondere in Schiedsverfahren sowie die Beratung im internationalen und nationalen Wirtschaftsrecht. Er spricht über seine Erfahrungen als Kanzleigründer aus der Perspektive einer kleineren, ambitionierten Sozietät, die sich durch die Fokussierung auf ein Spezialgebiet profilieren will („Boutique“).